Wir über uns

Katholisch

Wir sind Kirche: Unsere Gemein­schaft beruht auf der Botschaft Jesu Christi und den sich daraus ergeben­den christlichen Werten: Das bedeutet für uns ins­beson­dere Glaube, Näch­sten­liebe und Sol­i­dar­ität. Deshalb lehnen wir jede grup­pen­be­zo­gene Men­schen­feindlichkeit ab.
Wir bieten Raum, indi­vidu­elle Zugänge zu Glauben und Spir­i­tu­al­ität zu suchen und zu find­en. In der KSJ erleben junge Men­schen Kirche als einen Ort, in dem sie selb­st Gemein­schaft und Glauben erleben und mit­gestal­ten kön­nen. Dabei ist unser Ver­band offen für alle – gle­ich welch­er Kon­fes­sion oder Reli­gion. Zudem schaf­fen wir eine Iden­ti­fika­tion junger Men­schen mit uns als Kirche. So tra­gen wir dazu bei, dass Jugendliche sich mit ihrer Lebenswirk­lichkeit in Kirche wiederfind­en.
Wir führen als katholis­ch­er Ver­band einen kon­struk­tiv­en Dia­log und eine kri­tis­che Auseinan­der­set­zung mit der katholis­chen Amt­skirche. Ziel dieses Prozess­es ist es, das gegen­seit­ige Ver­ständ­nis zu fördern und Verän­derung anzustoßen.

Studierend

Als studierende Jugend gehört die eigene Weit­er­en­twick­lung zu unserem Selb­stver­ständ­nis. Wir ver­mit­teln jun­gen Men­schen Wis­sen und Kom­pe­ten­zen und bieten ihnen die Möglichkeit sich mit ver­schiede­nen The­men auseinan­derzuset­zen. Sie sollen befähigt wer­den, Zusam­men­hänge zu erken­nen, kri­tisch zu reflek­tieren und als mündi­ge Bürger*innen aufzutreten. Dazu gehört es, seine eigene Mei­n­ung zu entwick­eln, zu for­mulieren und vertreten zu kön­nen. Dies set­zen wir aktiv um.

Die KSJ kooperiert mit Schulen und gestal­tet diese mit. Unser Engage­ment zielt darauf ab, dass Schüler*innen den Leben­sall­t­ag an Schulen aktiv mit­gestal­ten. Dafür schaf­fen wir Rück­zug­sorte, die neben dem Schu­lall­t­ag ein eigen­ständi­ges Ler­nen fördern und Möglichkeit­en der Freizeit­gestal­tung bieten.

Das Engage­ment der KSJ ist nicht auf die Schule begren­zt, son­dern find­et durch die Eigenini­tia­tive unser­er Mit­glieder immer wieder neue For­men und Orte der gemein­samen Jugen­dar­beit. Dies sind unter anderem Grup­pen an Hochschulen und in Gemein­den sowie Schüler*innencafés.

Jung

Unser Grund­prinzip lautet „Jugend leit­et Jugend“: Deshalb gestal­ten bei uns Schüler*innen, Studierende und junge Erwach­sene die KSJ von Anfang an aktiv mit.
In der KSJ kön­nen unsere Mit­glieder ihre per­sön­lichen Inter­essen, Stärken und Schwächen ent­deck­en sowie kom­mu­nika­tive, inte­gra­tive und koop­er­a­tive Fähigkeit­en aus­bauen. Sie tre­f­fen selb­st­bes­timmt eigene Entschei­dun­gen und set­zen Ideen um.
Wir gestal­ten Freizeit in Form von Ver­anstal­tun­gen und offe­nen Ange­boten. Dabei ist es unser Ziel, dass alle Teil­nehmenden ein lebendi­ges Gemein­schafts­ge­fühl erfahren. Unser Ver­band bietet ein geschütztes Umfeld – frei von Leis­tungs­druck, Zwang zur Per­fek­tion und Diskriminierung.

Wir im DV Hildesheim

Im Diöze­san­ver­band Hildesheim gibt es zwei Stadt­grup­pen: Han­nover und Hildesheim. Die Stadt­grup­pen haben eigene Räum­lichkeit­en und pla­nen Aktio­nen für Kinder und Jugendliche. Gemein­same Aktio­nen wer­den auf diöze­san­er Ebene geplant und durchge­führt.
Als Ver­band von Schüler*innen, Studieren­den und jun­gen Erwach­se­nen kooperieren wir eng mit den katholis­chen Schulen vor Ort (Gym­na­si­um St. Ursu­la Han­nover, Josephinum Hildesheim, Marien­schule Hildesheim).
Die Stadt­grup­pen wählen jährlich eine Stadt­grup­pen­leitung, die Aktio­nen vor Ort koor­diniert und die KSJ gegenüber den örtlichen Koop­er­a­tionspart­nern ver­tritt. Eben­falls jährlich wird eine Diöze­san­leitung gewählt, die den Ver­band leit­et und gegenüber BDKJ und Bis­tum ver­tritt. Unser Diöze­san­büro find­et ihr in Han­nover (Hildesheimer Straße 32, 30169 Han­nover). Dort ist auch unser Bil­dungsref­er­ent Nils Dreck­köt­ter anzutreffen.

Dorothee Langer

Diöze­san­leitung

Doro ist seit 2015 in der Diözesanleitung.

Florian Feldwisch

Diöze­san­leitung

Flo ist seit 2019 in der Diözesanleitung.

Patricia Quentin

Diöze­san­leitung

Tizi ist seit 2017 in der Diözesanleitung.

Paul Wolfinger

Diöze­san­leitung

Paul ist seit 2020 in der Diözesanleitung.

Nils Dreckkötter

Bil­dungsref­er­ent

Nils ist seit 2019 Bil­dungsref­er­ent der KSJ. Ihr erre­icht ihn im Diöze­san­büro in Han­nover unter 0511–9098617 oder unter info@ksj-dv-hildesheim.de. Er ist Ansprech­part­ner für alle Fra­gen rund um die KSJ.

Stadtgruppenleitung Hildesheim

Die Stadt­gruppe Hildesheim wird derzeit von Cheyenne Wöbbecke und Math­is Wolpers geleitet.

Stadtgruppenleitung Hannover

Die Stadt­gruppe Han­nover wird derzeit von Mar­cel Makarewicz und Clemens Riemer geleitet.